Sparkonto EUR

EUR Sparkonten der Schweiz

Sparkonten in Euro werden größtenteils besser verzinst als in Franken. Hier unsere große Übersicht von Sparkonten, die man als Schweizer beantragen kann. Schweizer und EU-Anbieter:

Anbieter Sparkonto Zinsen Rückzüge Zins­gutschriften Besonder­heiten Infos Konto eröffnen
  Letzte Änderung: 1.6.2015 (alle Angaben ohne Gewähr)
Unsere Empfehlung „Sparkonto mit Visa Card!“
DKB AG DKB Cash 0.700 % täglich 100 % 12× pro Jahr ohne Anlagebeschränkung · Verzinsung auf der kostenlosen Visa Card mehr Infos Weiter zur Bank
Weitere Sparkonten (Auflistung nach Zinssatz)
Postfinance E-Depositokonto 0.150 % 30'000 jährlich 1× pro Jahr Mindestalter 20 Jahre · 1 % Gebühr bei Rückzug über 30'000! - Weiter zur Bank
bankcoop Sparkonto 0.150 % 10'000 monatlich 1× pro Jahr Achtung hohe Ein- und Auszahlgebühren! - Weiter zur Bank
Vadian Bank Vermögens­sparen 0.000 % 10'000 monatlich 1× pro Jahr 0.4 % ab 50'000 Mindestvolumen · 6 Monate Kündiungsfrist bei grösseren Beträgen mehr Infos Weiter zur Bank
Raiffeisen Sparkonto 0.100 % 10'000 monatlich 1× pro Jahr 3 Monate Kündigungsfrist bei grösseren Beträgen - Weiter zur Bank
swissquote Dynamisches Sparkonto 0.100 % täglich 100 % 12× pro Jahr Zinssatz gilt bis 50'000 EUR · ausgehende Zahlungen werden mit 2 EUR Gebühren belastet - Weiter zur Bank
Money Net Sparkonto Plus EUR 0.000 % 10'000 monatlich 1× pro Jahr 3 Monate Kündigungsfrist bei grösseren Beträgen mehr Infos Weiter zur Bank
UBS Sparkonto 0.000 % k. A. 1× pro Jahr - mehr Infos Weiter zur Bank

nach oben


Fremdwährungskonto als Sparkonto

Wechselkurs CHF EUR
Wechselkurs auf Jahressicht

Risiken und Chancen

Ein Sparkonto in Euro bringt Chancen und Risiken mit sich. Steigt der Euro gegenüber dem Franken, dann gibt es eine zusätzliche Rendite. Gewinnt andererseits der Franken an Wert, kann der Zinsgewinn zunichte gehen.

Das schlimmste Szenario wäre eine Hyperinflation im Euroraum. Diese könnte das Guthaben, falls man es nicht rechtzeitig abzieht, wertlos machen.

Preiswert diversifizieren

Gleichwohl bieten Sparkonten in anderen Währungen eine preiswerte Möglichkeit Sparvermögen zu diversifizieren.


Empfehlung DKB

DKBBank aus Deutschland

Wer sich für ein Sparkonto in EUR entscheidet, ist mit der DKB bestens bedient. Er bekommt bei weitem den besten Zinssatz, eine komplette Onlineabwicklung und kann jederzeit über das Guthaben verfügen. Dies geschieht mittels Rückzug aufs eigene Girokonto oder durch Abhebung am Bancomat. Die Abhebung am EUR-Automat ist immer spesenfrei. Es fallen auch keine Wechselgebühren bei Abhebung in CHF an.

Einlegerschutz

Die DKB unterliegt in Deutschland der gesetzlichen Einlagensicherung. Über den Bundesverband Öffentlicher Banken Deutschlands hat sich DKB weiter abgesichert. Einlagen sind in unlimitierter Höhe voll abgesichert. Auch für Schweizer!

Weitere Infos: www.dkb.de/schweiz.

-

nach oben

Verwandte Themen

Eurokonto gratis
Euro-Kreditkarte
Sparkonten CHF

Bilder: Leo Blanchette (fotolia)
nach oben
Jede Urheberrechtsverletzung hat Folgen! Das Setzen eines Links auf unsere Seite ist erlaubt und erwünscht!

Ein Sparkonto gilt als sichere Anlageform. Mit Sparkonten in Euro kann man diversifizieren, kauft sich allerdings gleichzeitig Währungschancen wie Risiken ein. Hier Vergleich von Sparkonten EUR.